Warning: mysql_connect(): Connection refused in /www/htdocs/fahlem/gesundheitsbus/zugang.inc.php on line 38
Die Verbindung konnte nicht hergestellt werden. Hals Nasen Ohren Otosklerose Hörsturz Schlafapnoe Tinnitus Tipps Empfehlungen Gesundheit heute Strassen Bahn Beauty Strassen Bahn Tipps Empfehlungen Stadtportal Gesundheit-Tipps Empfehlungen Ratgeber Tipps Empfehlungen rund um Gesundheit und Wohlbefinden - Gesundheitsbus und GesundheitsStrassen Bahn werben für Ihr Gesundheit
Gesundheitsbus
Anbieter
Startseite Kontakt Impressum Sitemap Beauty-Bus
 
Sie befinden sich hier: Gesundheit & Wohlbefinden


Thema Februar 2010: Hals-Nasen-Ohren

Ist der Geruchssinn gestört, schmeckt uns auch das Leben nicht richtig und ohne ein gutes Gehör haben wir Schwierigkeiten mit der Kommunikation. Hier finden sie Informationen zu HNO-Erkrankungen.

Wir haben uns im Internet zum Thema "Hals-Nasen-Ohren" umgeschaut und die für Sie informativsten Links herausgesucht.

[Lärm macht krank]

Das Umweltproblem LÄRM ist kaum jemandem bewusst! Und doch kann Lärm erschreckende Auswirkungen auf unsere Gesundheit und unser Wohlempfinden haben: Nicht nur Gehörschäden, auch Unwohlsein, Konzentrationsstörungen und Schlafstörungen können die Folgen sein. Lärm ist die häufigste Berufskrankheit und neben dem Rauchen das zweitgrößte Risiko für Herzerkrankungen.

[Otosklerose]

Die Otosklerose ist eine Knochenstoffwechselerkrankung der Labyrinthkapsel des Ohres. Sind die Knochenumwandlungsprozesse an der knöchernen Labyrinthkapsel noch nicht sehr stark, kann man das Hörvermögen mit chirurgischen Maßnahmen erhalten. Die Heilungschancen sind in diesem Fall gut. Ist die Erkrankung allerdings schon weiter fortgeschritten und das Innenohr beteiligt, ist eine Operation sehr viel schwieriger. In diesem Fall kann die entstandene Schwerhörigkeit nur mehr durch den Einsatz von Hörgeräten gebessert werden.

[Hörsturz]

Hörsturz und Tinnitus sind weit verbreitete Krankheitsbilder, die immer häufiger auch jüngere Menschen betreffen. Veranlagung, Lebenswandel und Umweltbedingungen sind Faktoren die zu einer akuten Hörverschlechterung führen können. Begleitsymptome wie Ohrensausen, Pfeifen oder Rauschen treten dabei in unterschiedlicher Stärke auf. Doch was genau führt zu einem Hörsturz? Was kann man bei Tinnitus tun und welche Therapie wird bei einem Hörsturz empfohlen?

[Tinnitus]

Die Behandlung oder Heilung der Wahrnehmungsstörungen ist schwieriger als es manche Werbung suggeriert und der Patient wünscht. Die DTL bietet Ihnen kompetente und unabhängige Hilfe im Informationsdschungel. Das Symptomverständnis ist ein erster Schritt in Richtung Gesundheit.

[Schlafapnoe]

Schlafapnoe kann lebensgefährlich werden. Durch diese Homepage will man auf das gefährliche Schnarchen und dessen Folgen aufmerksam machen. Wenn "nur" geschnarcht wird, ist es sicherlich störend, jedoch wenn auch Atemaussetzer auftreten, handelt es sich um die ernst zunehmende Krankheit "Schlafapnoe". Das Schlafapnoe-Syndrom kann heute erfolgreich therapiert werden.

[Ohrenentzündungen]

Entzündungen im Bereich des Ohrs können den Gehörgang oder das Mittelohr betreffen. Da Mittelohrentzündungen zu schwer wiegenden Folgeerkrankungen führen können, müssen sie rechtzeitig festgestellt und behandelt werden.

[Mandelentzündungen (Tonsillitis)]

Bei den Entzündungen der Gaumenmandeln muss zwischen der akuten und der chronischen Form unterschieden werden. Unter einer akuten Mandelentzündung (Tonsillitis acuta) versteht man die plötzlich einsetzende, meist bakteriell verursachte Entzündung der Gaumenmandeln.

[Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis)]

Mit dem Fachbegriff Sinusitis beschreiben Mediziner eine Entzündung der Nasennebenhöhlen, die eine häufige Folge eines Erkältungsschnupfens ist. Sie betrifft überwiegend Erwachsene, weil sich bei Kindern das System der Nasennebenhöhlen noch in der Entwicklung befindet.

Prostagutt - Leichter leben ohne Harndrang