Warning: mysql_connect(): Connection refused in /www/htdocs/fahlem/gesundheitsbus/zugang.inc.php on line 38
Die Verbindung konnte nicht hergestellt werden. Gesundheit heute Strassen Bahn Beauty Strassen Bahn Tipps Empfehlungen Stadtportal Gesundheit-Tipps Empfehlungen Ratgeber Tipps Empfehlungen rund um Gesundheit und Wohlbefinden - Gesundheitsbus und GesundheitsStrassen Bahn werben für Ihr Gesundheit
Gesundheitsbus
Anbieter
Startseite Kontakt Impressum Sitemap Beauty-Bus
 
Sie befinden sich hier: Gesundheit & Wohlbefinden


Allergien


+ | Volkskrankheit Allergien

Jeder fünfte glaubt, unter einer Lebensmittelallergie zu leiden. Doch in medizinischen Erhebungen sind es nur etwa zwei Prozent der Erwachsenen und fünf Prozent der Kinder, die unter einer „echten" Allergie gegen bestimmte Lebensmittel leiden. Offenbar meinen Laien und Mediziner etwas anderes, wenn sie von „Allergie" sprechen.[Quelle]

+ | Allergien bei Säuglingen und Kleinkindern

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts waren Allergien noch eine Seltenheit, heutzutage sind sie jedoch zu einer echten Volkskrankheit geworden und – Allergien sind weiter auf dem Vormarsch. Inzwischen erkranken auch immer mehr Kinder an Allergien. [Quelle]

+ | Heuschnupfen

Die Allergische Rhinitis (auch Rhinitis allergica oder allergischer Schnupfen, speziell für pollenbedingte allergische Rhinitis Heuschnupfen oder Pollinose) ist eine Erkrankung des atopischen Formenkreises, zu dem auch die Neurodermitis zählt. Diese Krankheiten kennzeichnen durch Abwehrmoleküle (Immunglobulin E) des Körpers hervorgerufene Entzündungen. Sie betrifft die oberen Luftwege und geht mit einer hohen Zahl an Begleiterkrankungen (Komorbidität) einher. So kann sie zu anderen Atemwegserkrankungen wie Asthma und Sinusitis (Entzündung der Nasennebenhöhlen) führen.[wikipedia]

+ | Hausstaubmilben

Der Großteil der Hausstaubmilben befindet sich im Bett. Dort sind zu gleichen Teilen die Matratze und das restliche Oberbett betroffen. Weitere Fundorte sind Polstermöbel, während in Teppichen nur wenige Hausstaubmilben zu finden sind. Die höchste Konzentration findet sich meist in Kopfkissen, weil dort reichlich Hautschüppchen als Futter sowie viel Wärme und Feuchtigkeit vom Kopf des Schlafenden vorhanden sind. Allein durch Atmen scheidet der Mensch pro Nacht 250 bis 400 ml Wasser aus. Ein milbenfreies Kopfkissen gibt es daher nicht. Selbst gereinigte Kissen enthalten einige 10.000 der 0,3 mm großen Milben (Dermatophagoides pteronyssinus). Jahrelang ungewaschene Kissen (wenn nur der Bezug gewaschen wird) enthalten bis zu 400.000 Milben. Eine Hausstaubmilbe produziert ca. 20 Kotkügelchen am Tag. In ihrem ca. sechswöchigen Leben summiert sich das Gewicht der Kotbällchen auf das 200-fache des Eigengewichts der Milbe. Ein Teelöffel voll Schlafzimmerstaub enthält im Schnitt fast 1000 Milben und 250.000 winzigster Kotkügelchen. Diese verbleiben weniger in den Kissen als tote Milben, sondern werden aufgrund ihrer Leichtigkeit und Form überwiegend in die Luft geschüttelt. [wikipedia]

+ | Nahrungsmittelallergie

Die Nahrungsmittelallergie oder Lebensmittelallergie ist eine besondere Form der Nahrungsmittelunverträglichkeit. Sie ist gekennzeichnet durch eine spezifische Überempfindlichkeit (Allergie) gegen bestimmte Stoffe, die in der Nahrung enthalten sind und mit ihr aufgenommen werden. Der Begriff Nahrungsmittelallergie ist nicht zu verwechseln mit Nahrungsmittel-Intoleranz.[wikipedia]

+ | Allergie-Impfung

Impfstoffe zählen zu den am besten verträglichen und effizienten Medikamenten überhaupt. Die zunehmende Verwendung von Kombinationsimpfstoffen erhöhte die Quote adverser Reaktionen nicht. Prinzipiell werden bei Impfungen sowohl zellulärer als auch humoraler Teil des Immunsystems gleichzeitig - allerdings in unterschiedlichem Ausmaß - stimuliert. [Quelle]